Gelassenheit

Eine Sache haben wir fast alle gemeinsam: Wir haben oder machen uns zu viel Stress. Chronischer Stress ist eine Kriegserklärung gegen deinen Körper. Stress beeinflusst deinen Körper wie ein zerstörerischer Tornado, der den Körper aus der Balance bringt. Warum bringt dich chronischen Stress viel zu früh ins Grab?

Jung ins Grab durch zu viel Stress

Stress bringt dich jung ins Grab. Wer Stress hat, der schüttet die Stresshormone Adrenalin, Noradrenalin und Kortisol aus. Das ist kurzfristig ein Segen, denn die Stresshormone führen dazu, dass wir Hochleistung bringen können. Langfristig ist ein aktiviertes Stressystem jedoch ein Fluch, denn dadurch werden alle anderen Körper-Systeme von Energie ausgeschlossen. Die Verdauung, das Immunsystem, die Leber, die Knochen, die Gelenke…alle werden sie unterversorgt und verkümmern durch chronischen Stress.

Stress frisst Lebensenergie

Nicht nur deine Strukturen verkümmern mit viel Stress, was ebenfalls schwindet ist deine Lebensenergie. Die Power, die du an den Tag legst für deine Projekte, deine Ideen und deine Visionen. Das Stresshormon Kortisol ist der Gegenspieler des Lebensenergie-Hormons Testosteron. Viel Stress heißt wenig Testosteron, wenig Antrieb, wenig Libido und vor allem wenig Lebensenergie.

Stresst mich mein Bauchhirn?

Neben dem Gehirn bestimmt ein zweites „Denkorgan“ mit über dein geistiges Wohlbefinden: Dein Darm. Der Verdauungstrakt ist mit mehreren Hundert Millionen Nervenzellen bestückt und damit ebenso gut verschaltet wie das Rückenmark. Über Botenstoffe im Blut und den Vagusnerv kommuniziert der Darm ständig mit dem Gehirn — und nimmt so Einfluss auf deine Gefühle und dein Stressempfinden. Deshalb kann Stress nicht nur über den Kopf reduziert werden, sondern über einen starken Darm.

Damit dein Stress du nicht zu früh ins Grab steigst, zeige ich dir in dieser Kategorie wie effektives, neuartiges Entspannen geht und wie du deinen Darm wieder auf Vordermann bekommst.

Eure Lebensenergie Friederike
X