browsing category: Ernährung

ErnährungRezepte

Das perfekte Katerfrühstück nach Silvester!

Seelachs im Backofen – das perfekte Katerfrühstück bzw. Kateressen nach Silvester (Schmeckt auch ohne Kater!) Damit zauberst Du schnell und lecker Deinen Kater und Deine Kopfschmerzen nach einer durchfeierten Nacht weg.

Seelachs aus dem Backofen mit leckerem Ofengemüse

In meinen Vorträgen werde ich öfters gefragt, ob ich einen Zaubertrick kenne, um nach einer durchfeierten Nacht möglichst schnell den lästigen Kater weg zu bekommen. Das Wichtigste ist, dass du viel Wasser trinkst und zwar schon am Abend der Party. Um den Kater abzuschwächen gilt: Für jedes Glas Wein mindestens zwei Gläser Wasser extra. Und wenn es Dich dann doch erwischt mit dem Kater nach einer durchfeierten Nacht, dann empfehle ich Dir mein leckeres, schnelles Katerfrühstück bzw. Kateressen: Seelachs aus dem Backofen. Dazu esse ich immer gerne Ofengemüse. 

So wirkt’s: 
  • Seelachs: 

 Seelachs ist einer der fettärmsten Fische und enthält dennoch wertvolle „Gehirn-boostende“ Omega 3 Fettsäuren. Ein fettarmer Fisch liegt nach Silvester nicht schwer im Magen und entlastet Deine Leber. Zudem stärkt der hohe Eiweißanteil Dein Immunsystem, damit Du schnell wieder auf den Beinen bist. 

  • Ingwer:  

 Ingwer stärkt Dein Immunsystem indem Ingwer das körpereigene Antioxidans Gluthation erhöht. Das ist wichtig, denn Gluthation schützt Deine roten Blutkörperchen und diese transportieren Sauerstoff zur Zelle. Insbesondere nach dem Feiern ist dies unglaublich wichtig.  

  • Chili: 

 Chili macht sie weg Deine Kopfschmerzen vom Feiern. Der Stoff Capsaicin bindet sich an die Schmerzrezeptoren und lässt Deine Kopfschmerzen verschwinden. 

 

Das Rezept:

Zutaten: 

  • 2 Seelachsfilets à 200g 
  • ½ Stange Lauch 
  • 1 Knoblauchzehe 
  • Zitrone 
  • Ingwer 
  • Chili (gemahlen) 
  • Pfeffer, Salz 
  • Olivenöl 
  • Optional: Schwarzkümmel 
  • 2 Backpapiere 

 

Zubereitung: 

Schnell, leicht und lecker – Seelachs als Katerfrühstück!

Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Ingwer fein reiben. Lauch in feine Ringe schneiden und die Hälfte der Zitrone ebenfalls in Ringe schneiden. Seelachsfilet abtupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.  

Für die Päckchen: 

Lege jeweils ein Seelachsfilet auf ein Backpapier.  Gebe den Lauch über den Fisch. Füge den Ingwer und den Knoblauch ebenfalls hinzu. Streue Chili und Schwarzkümmel drüber und gebe jeweils 2 Zitronenscheiben auf den Fisch. Zum Schluss füge ausreichend Olivenöl und etwas Zitronensaft hinzu. 

Der gesunde Bonbon gegen Deinen Kater

Das Verschließen der Päckchen:

Klappe nun das Backpapier zusammen und verschließe die Päckchen indem Du diese wie einen Bonbon eindrehst.

Gebe die Fischpäckchen auf ein Blech. Diese kommen jetzt für ca. 30 Minuten bei 200 Grad in den Ofen.

 


Read More
1 2
Page 1 of 2
X